News

Auftritt Spatzen-Night Laupersdorf

Am Samstag 30. November fuhren wir mit dem Car nach Laupersdorf, zu unserem letzten Auftritt des laufenden Jahres. Nach einem kurzen Einspielen in Lupsingen ging es in etwas dezimierter Zahl, dafür mit ein paar Gästen, los an die Spatzen-Night. Nach der kurzen Fahrt und Verpflegung durch die Gastgeber stürzten wir uns rein ins Vergnügen. Erst zu später Stunde, um 00:15 Uhr stand unser Auftritt an. Vor leider nicht all zu vielen Zuschauern, aber nicht weniger motiviert, spielten wir unser Set. Vielen Dank der Gugge Rohrspatzen für die Einladung.

 

Nun wünschen wir allen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Unser nächster Auftritt steht am 11. Januar an der WoP-Shop Gugensause an. 

Probeweekend 2019 in Ederswiler, JU

Pünktlich vor dem Start in die 5. Jahreszeit (11.11. um 11:11Uhr) fand unser diesjähriges Probeweekend statt. Vom 8. bis 10. November weilten wir dafür im jurassischen Ederswiler. Neben intensiven Gesamt- und Registerproben kam auch das gesellige Zusammensein nicht zu kurz. Ebenfalls hatten wir unsere erste Marschprobe der Saison. Für unser Wohl sorgten dieses Jahr Rahel und Corinne. Vielen Dank für die super Verpflegung und euren ganzen Aufwand für uns! Wir konnten an diesem Wochenende musikalisch bestimmt Fortschritte machen und die Vorfreude auf unsere kommenden Auftritte wird immer grösser!  Noch diesen Monat, am 30. November steht unser letzter Auftritt im Jahr 2019 auf dem Programm: Spatzen-Night in Laupersdorf! 

1. Auftritt der neuen Saison!

Am Samstag 14. September spielten wir am SoNa im Joker in Sissach. Nach einem Probetag bei schönstem Spätsommerwetter folgten wir unserer Einladung der Nooteheuer Witterswil mit grosser Vorfreude. Für viele war es der erste Auftritt auf einem neuen Instrument, oder für die Neumitglieder überhaupt. Nicht ganz vollzählig aber, für mitte September, schon voll im Fasnachts-Fieber spielten wir im gut gefüllten Zelt vor einem tollen Publikum. Auch wenn noch nicht jeder Ton sass, waren unsere Fans sichtlich begeistert und wir durften eine Zugabe spielen. Nach getaner "Arbeit" liessen wir uns das Feiern nicht nehmen und einige fanden ihr Bett erst in den frühen Morgenstunden wieder...  

Lupo's sportlich...

Völki-Battle

Mit einem neuen Anlass startete am 4. Mai unsere "Sport-Saison". Das Völki-Battle der Milchgugge in Liestal stand auf dem Programm. Gleich mit zwei MANNschaften nahmen wir daran teil. Als Superhelden verkleidet und mit dem Spass im Vordergrund waren unsere Teams mehr oder weniger (eher weniger :P) erfolgreich. Trotzdem war es ein gelungener Anlass und beide Teams erhielten einen kleinen Preis. 

Grümpeli Oberdorf

Zum zweiten mal haben wir dieses Jahr am Grümpeli des FC Oberdorf teilgenommen. Am Freitag 24. Mai starteten wir mit unserem Team als Schlümpfe im Fasnachtsturnier. Trotz etwas harzigem Start konnten wir uns nach den Gruppenspielen bis ins Spiel um Platz 3 vorkämpfen. Da uns der Spielplan allerdings nicht gerade entgegen kam (Wir hatten drei Entscheidungsspiele am Stück ohne Pausen) und wir keinen Auswechselspieler hatten, verloren wir dieses leider. Da aber natürlich der Spass im Vordergrund stand, waren wir sehr zufrieden mit dem Resultat und genossen ein tolles Fest im Festzelt. Wir kommen wieder...

Grümpeli Bubendorf

Wie jedes Jahr waren wir auch am Grümpeli in Bubendorf wieder mit von der Partie. Bei der diesjährigen Ausgabe am 31. Mai sogar wieder mit zwei Teams. Mit 15 Mitgliedern, darunter auch schon einige Neumitglieder, starteten wir in zwei unterschiedlichen Gruppen. Trotz viel Spass, Topchancen und dem Willen etwas Grosses zu erreichen, mussten sich beide Teams bereits nach der Gruppenphase geschlagen geben. Dies war aber nicht weiter schlimm, stand unsere Hauptdisziplin, das Feiern, noch bevor. Und im Festzelt mussten wir uns nicht verstecken. Wie gewohnt an vorderster Front füllten wir unsere Festbänke mit vielen Aktiven und feierten noch lange in die Nacht hinein. Dies auch aus gutem Grund, konnten wir doch um Mitternacht auf unseren "Star-Saltonist" Janick anstossen, welcher Geburtstag feierte und sein Können auf der Bühne vorzeigte. Auch am zweiten Partyabend waren wir in Bubendorf gut vertreten und somit dürfen wir immerhin den Titel als "Partykönige" in Anspruch nehmen. :P Zudem haben wir am Freitag ja trotz einem sportlich durchzogenen Turnier unseren "Chübel" in die Höhe stemmen können. Aber seht selbst..

Generalversammlung 2019, Restaurant Pine

Gut einen Monat nach der schönsten Woche im Jahr, am 27. April beendeten wir unser 7. Vereinsjahr offiziell an der Ordentlichen Generalversammlung. Neben fixen Traktanden wie dem Jahresrückblick, dem finanziellen Abschluss und dem Bestimmen des neuen Budgets, standen dieses Jahr viele Wahlen an. Gerade vier Wechsel gab es im Vorstand und auch in unseren Gremien für Kostüm, Musik und Organisatorisches haben sich einige neue Gesichter engagiert. Einen grossen Dank an unsere vier abtretenden Vorstandsmitglieder (Bild), für ihre langjährige Arbeit, wir freuen uns dass ihr uns im Verein weiterhin erhalten bleibt und wünschen den Nachfolgern viel Erfolg und Freude bei der Ausührung ihrer Ämter. Weiter wurden einige Anträge der Mitglieder bearbeitet und angenommen, so versenden wir unseren treuen Passivmitgliedern neu einen Newsletter und werden auch an der Fasnacht ein traditionelles Schriftstück vertragen... Sehr erfreut sind wir über das grosse Interesse und die Aufnahme von sieben Fasnachtsbegeisterten als Neumitglieder unseres Vereins! Wir freuen uns schon jetzt auf unsere nächste Saison und verabschieden uns in die Sommerpause!

Bummel 2019

Eine Woche nach der Fasnacht in und um Liestal, am 24. März 2019 fand unser Bummel statt. Mit unserem Stamm-Fahrer Tom machten wir uns am Vormittag auf den Weg nach Olten, wo wir unseren Tag verbrachten. Zuvor machten wir eine Führung in der Brauerei Feldschlösschen in Rheinfelden. In Olten genossen wir ein gutes Mittagessen und gaben unsere Musik zum Besten. Neben diversen Platzkonzerten vor begeisterndem Publikum und dem "Gässle" durch die Stadt, blieb natürlich auch genug Zeit für das eine oder andere "Einkehren". Am Abend machten wir uns wieder auf den Weg nach Liestal, wo wir für unser letztes Konzert der Saison vors Stadttor marschierten. Der musikalische Abschluss war gleichbedeutend mit dem Ende der "Ära Flo", denn unser geschätzter Major stand zum letzten mal für die musikalische Leitung vor uns. Selbstverständlich bleibt er uns zwar treu, wird aber ab sofort ein neues Instrument lernen und uns in den Reihen verstärken! Unter den Augen unseres neuen Majors "Flo 2.0", welcher uns am Bummel begleitete, verabschiedeten wir uns nach diesem Tag alle in die musikalische Pause... 

Erster Guggentag der neuen Saison

Am 14. September haben wir unsere neue Fasnachts-Saison mit dem ersten Auftritt richtig eingeläutet. Bereits am Morgen trafen wir uns in Lupsingen zum "Zeitung-Sammeln". Anschliessend stand unser erster Probetag an, um uns ideal auf den bevorstehenden Auftritt vorzubereiten. Besonders für unsere Neumitglieder machten wir zudem eine kurze Marschprobe. Am Abend stand dann unser Auftritt am SoNa in Sissach an. Wir hatten einen tollen Auftritt vor vielen Zuschauern, welche uns mit viel Applaus eine Zugabe erklatschten. Danke für euren Support!

Fasnacht 2019

10. März 2019. Diesen Tag haben wir uns alle schon längst im Kalender markiert! Endlich Fasnacht, unser Höhepunkt des Jahres, der Moment wofür wir seit nach den Sommerferien geprobt hatten und worauf sich alle riesig freuten.

 

Fasnachtssonntag in Liestal:

Wie in den letzten Jahren besammelten wir uns am Sonntag Morgen in Lausen, wo wir an der Wagentaufe der "Wilkdsäu Lause" zum Start der Fasnachtswoche ein kleines Platzkonzert spielten und den tollen Apero geniessen durften. Zudem hatten unsere vier Neumitglieder wieder die Ehre ihre selber geschriebenen "Schnitzelbänk" zu präsentieren, was sie grösstenteils mit bravour meisterten.

Weiter ging es mit dem Bus nach Liestal, wo der obligate Fototermin vor dem Törli anstand. Trotz dem nass-kalten Wetter marschierten wir anschliessend in die Frenke wo wir für den Umzug einstanden. Dieses Jahr mussten wir allerdings lange warten, waren wir doch als letzte Guggenmusik am Umzug aufgelistet. Nach dem Umzug meisterten wir unseren Bühnenauftritt auf dem Zeughausplatz dem Regen zu trotz vor einem motivierten Publikum. Nach weiteren Platzkonzerten und "Gässle" im Stedtli legten wir unsere Instrumente ab und viele von uns feierten noch lange in die erste Fasnachtsnacht hinein... 

 

Fasnachtsmontag in Frenkendorf/ Obestreich Liestal:

Am Montag Vormittag ging unsere Tour weiter nach Frenkendorf, wo wir bereits beim Ausladen unserer Instrumente von einem !GRAUPEL!-Schauer heimgesucht wurden. Am anschliessenden Umzug konnten wir zwischenzeitlich zwar einige Sonnenstrahlen geniessen, doch trotzdem waren schlussendlich alle froh irgendwo einkehren zu können. Nach dem Bühnenauftritt auf dem Dorfplatz wurden unsere Instrumente wieder zurück nach Liestal gefahren, wo wir pünktlich auf den Obestreich wieder musikalisch ins Geschehen eingreifen konnten. Nach einigen Konzerten und meist trockenem Wetter beendeten wir Tag 2 ähnlich wie Tag 1... nach dem einen oder anderen Füür-Wägeli, oder wie wir sagen: FUEGO DE WAGON, am frühen Dienstag morgen..

 

Fasnachtsdienstag, Guggenkonzert Sissach:

Am Kinderumzug in Bubendorf nahmen wir wie die letzten Jahre nur passiv teil, obwohl sich einige verschlafene PinkPanther auf dem Wagen der "Heidelöchler" blicken liessen. Unsere Liestaler Freunde erlaubten uns sogar, ein Lupo-Rueche-Schild vor ihr Zugfahrzeug zu hängen.. Vielen Dank an die Heidelöchler, dass sie auf unsere "Kinder" so gut aufgepasst haben während dem Umzug! :P

Offiziell startete unser Dienstag dann am späten Nachmittag in Sissach, wo wir ein gemeinsames Nachtessen geniessen durfen. Nach diesem geselligen Start fassten wir wieder unsere Instrumente und stellten unser Können vor etwas anderem Publikum unter beweis. Nach viel Applaus auf der Bühne des Guggenkonzerts liessen wir es uns nicht entgehen, auch in der Wagenburg noch unsere Lieder zum Besten zu geben. Danach genossen wir das Sissacher Fasnachts-Nachtleben...

 

Fasnachtsmittwoch Liestal:

Am Mittwoch standen bei uns in Liestal wieder die Kinder im Mittelpunkt. Nach einem kleinen Konzerrt im Fischmarkt, (mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages)  bestritten wir den Kinderumzug bei wechselhaftem Wetter. Nach einer Spielpause, welche wir zudem für die Vorbereitung unseres "Kinder-Specials" ausnutzten, ging es weiter mit Gässle und Platzkonzerten. Leider hatten wir ziemliches Wetterpech, begann es doch meist pünktlich auf unser Instrumente-Fassen wieder zu regnen.. Trotzdem top motiviert und mit vielen pinken Luftballons im Gepäck machten wir uns auf den Weg zu unserem Auftritt für die Kinder auf dem Wasserturmplatz. Und auch hier begann es just auf unseren Auftritt an zu schütten! Doch wir bemühten uns mit den Ballons, unseren Liedern und einer grossen "Bollognaise" die Kinder und ihre Eltern zu unterhalten. Unsere jüngsten Fans waren sichtlich begeistert und auch für uns waren die glücklichen Kinder schön anzusehen und eine Bestätigung für unsere Bemühungen den zukünftigen Fasnächtlern eine Freude zu machen. Am Abend spielten wir noch einen etwas spezielleren Auftritt in der EInfahrt des Migros-Parkhauses, so dass wir doch noch einmal im trockenen musizieren konnten. Wir legten auch an diesem Abend unsere Instrumente in Liestal ab und begleiteten die Liestaler Vereine am Ändstreich durch die Rathausstrasse.

 

Donnerstag-Freitag, Spielpause:

Auch wenn wir diese zwei Tage nicht musikalisch begleiteten, waren einige Lupo-Rueche am Fasnachtstreiben im Kanton beteiligt. Am Donnerstag besuchte eine kleine Delegation die Chluuri-Verbrennung in Sissach und am Freitag waren die meisten Lupo's am Cherus Frenkendorf wieder kaum zu übersehen, dank unserem auffallenden Kostüm.

 

Fasnachtssamstag, Cherus Liestal:

Zwar etwas traurig, im Wissen das es bereits wieder der letzte Fasnachtstag ist, aber erfreut darüber, dass wir wieder auf alle unsere durch Krankheit oder Militär abwesenden Mitglieder zählen konnten, machten wir uns startklar für den Cherus in Liestal. Nach einem kleinen "Einstimmungs-Konzert" auf der Engel-Treppe standen wir für die Guggenparade, welche neu zwei mal durch die Rathausstrasse führte, ein. Im Anschluss durften wir wiederum auf dem Zeughausplatz sowie auf den weiteren Auftrittsplätzen unser Können präsentieren. Unser Abschlusskonzert spielten wir vor dem Rathaus, ganz im Zeichen des Abschieds. Nicht nur, dass die Fasnacht nun zu Ende ging, sondern auch für unseren Major Flo war es der letzte Auftritt an der Fasnacht in seinem Amt. So gaben wir alle nochmals vollgas und spielten seine persönlichen Lieblingslieder. Danach wurde die Fasnacht 2019 noch gebührend verabschiedet und für viele Lupo's traditionell am Sonntag Morgen im Bahnhof-Buffet beendet. 

 

Es war trotz vieler Wetterkapriolen und einiger Krankheitsfällen eine grossartige Fasnachtswoche, welche uns noch lange in Erinnerung bleiben wird! 

 

 

Diese und weitere Bilder der Fasnacht 2019 findet ihr in unserer Galerie

Rotstab Cabaret 2019

Wie in de beide letschte Joor hei mir au im 2019 wieder am Rotstab Cabaret dörfe ufträtte. An de erste drei Vorfüehrige vom 4.-6. März hei mir eusi Lieder im neue Kostüm somit im KV-Saal in Liestel dörfe zum Beste geh! Es isch eus e bsunderi Ehr, dass mir wieder ä Ihladig becho händ, sind mir doch immer no ä sehr jungi Gugge. Trotz ahfängliche Schwierigkeite mit dr Höchi vo dr Major-Larve, hei mir 3 tolli Uftritt gha und sogar an jedem Obe ä chlini Zuegob dörfe spiele! ;) Nach eusere düstere Erschinig im Vorjoor, sind mir au mit eusem Pink-Panther Kostüm guet bim Publikum ahcho. Mit eusne Uftritt in dere spezielle Art, hei mir chönne bewiese, dass mir au die schöne, ruhige Tön beherrsche und sich euse Schlag au chli cha zrugg halte.. :P 

Mir danke de Organisatore uf däm Wäg für d Ihladig und freue eus scho druff, falls mir im negste Joor wieder dörfe drbii sii!

Vorfasnachtsweekend 2019 Leukerbad

Am letschte Wucheend bevor ändlich eusi Fasnacht startet, sind mir das Joor ins Wallis greist. Nach fast 4 Stund Carfahrt hei mir Leukerbad erreicht, wo mir eusi Unterkunft hei chönne bezieh. Nach em Uftritt uf dr Dorfplatzbühni hei mir denn an dr Guggeparade in richtig Sportarena teilgnoh, wo ahschliessend dr "Western-Guggerball" statt gfunde het. Nach däm glungene Fest isch es am Sunntig wytergange mit eme Abstächer uf d Skipiste :P

Bi schönstem Wätter hei mir denn euses Weekend uf dr Terrasse vom Restaurant Weidstubli, direkt an dr Skipiste chönne loh usklinge und hei au dört no zwei mol eusi Lieder zum Beste geh.. Nachdem mir mit Schlitte, Schneetöff oder z Fuess wieder d Ski-Piste abe cho sind und eusi Instrument vom Schneetöff us wieder im Car verstaut gsii sind, hei mir eus bereits wieder uf e Heimwäg gmacht. Äs isch es super Weekend gsii mit vielne lustige Erinnerige und em einte oder andere Bier.. 

Danke dä Tschabu-Schränzer das mir hei dörfe cho! Jetzt sind mir definitiv ready und freue eus um so meh uf eusi Fasnacht! (do wärde mir au nümm komisch ahgluegt wenn mir mit Zoggeli und Larve unterwägs sind :P)

Fasnachtsumzug Lupsigä und Guggeträffe in Nuglä

Wie jedes Joor hei mir au im 2019 zwei Wuche vor dr Liestler Fasnacht (Samstig 23. Feb.) am Umzug in eusem Heimatdorf Lupsige mitgmacht. Bi schönem Wätter und vor vielne Zueschauer hei mir so euse ersti Umzug im neue Joor chönne absolviere. Ahschliessend hei mir wie scho im letschte Joor zämme mit dr Jugendgugge es Konzert uf em Schuelhuusplatz gspielt. Viele Dank für d Organisation vo dem Ahlass, mir freue eus immer druff wenn mir in eusem Dorf dörfe spiele!

 

Am Obe isch es denn grad fasnächtlich wyter gange, nämmlich mit eusem Uftritt in Nugle am Guggeträffe vo de Schwarzbuebeschränzer. Au dört sind mir scho fast Stammgäst ;)

Nach eusem (wie so oft) sehr spote Uftritt sind no vieli vo eus lang am Fest bliibe und hei gfyret bis in die früehe Morgestunde.. Und nach Absproch mit de Verahstalter hei mir sogar no dörfe hälfe ufruumä und ä schöne Chroonlüchter für euse Proberuum chönne ergatterä! :P (Foti folgt)

Viele dank dä Schwarzbuebeschränzer für d Ihladig und für s erwähnte "Gschänk" !

GUGGE-Tag mit WAHN-sinnigem Höhepunk

Dr 26. Januar hei mir eus scho sit längerem Fett ahgstriche im Kaländer!

Scho gli am Morge hei mir eus zu eusem Probetag in Lupsige troffe und bis zum gmeinsame Mittag flissig probt.. Näbe eusne neue Lieder wo langsam aber sicher gfestigt sind, hei mir au s gänderetä Schlagsolo sowie neui Beats z ghööre becho! Wyter sind au no es paar organisatorischi Pünkt uf em Programm gstande... zum Bispiel hei mir über eusi Buttons für die kommendi Fasnacht abgstumme ;) 

Am Nomittag isch vorusse, bi schönem Winterwätter wytergange mit ere Marschprob durch Lupsigä. 

Zrugg uf em Schuelplatz hei mir eus denn no einisch ganz eusem Höhepunkt vom Tag gwidmet... dr Uftritt am GUGGEWAHN in Zunzge! 

Uf e früehi Obe hei mir eus denn alli, natürlich im Kostüm, in Zunzge troffe, wo mir zerst super verpflägt worde sind und eus ahschliessend ins Getümmel gstürzt hei. Scho glii het sich die grossi Halle in Zunzge avo fülle und scho isch euse Uftritt ahgstande... Top motiviert und fast komplett hei mir ä tolle Uftritt vor eme grosse Publikum dörfe ahneleggä!

 

Mir danke dä Büchelgrübler ganz härzlich für d Ihladig!

Es isch äs hammer Fest gsii und vieli vo eus sind no bis in die früehe Morgestunde am fyyre gsii in Zunzge... (wie ahkündigt) :P

 

Euse ganz Uftritt isch übrigens gfilmt worde.. alli Videos findsch uf YouTube!

do ä chliine Vorgschmack... 

 

https://www.youtube.com/watch?v=BG-Zq9CbXC0

(Premiere vom neue Lied "Rag Dolls")

 

WOP-Shop Guggesause

Am 12. Januar hei mir wie scho in de letschtä Joor ä Uftritt an dr WOP-Shop Gugesause in Zunzge gha. Trotz relativ früsche Temperature hei sich vieli Fasnachtsbegeistereti an dä Ahlass begeh. Mir hei ä unterhaltsamä Nomitag gha und sind im grosse Festzält vo de Organisatore, dä Wildsäu Lause, voll uf eusi Chöste cho.

Härzliche Dank uf däm wäg für d Ihladig !

 

Zuedem hei mir an däm Tag no ä Premiere gfiirt... Euses neue Instrumentebüssli isch s erste mol zum Ihsatz choo! Das isch chli grösser als si Vorgänger und isch dank äs Paar flissige Vereinsmitglieder mit ere super Inneihrichtig Usgstattet.. so het jetzt alles si eignig Platz, es herrscht Ordnig und mir sötte in Zuekunft chli schnäller sii mit Ih- und Uslade ;)

Fotzelparty 2018

Weeehaaaa!! Ändlich wieder im Kostüm unterwägs! Am 17. November hei mir wieder bi eusne Fründe vo Üttige, de Fotzelcheibe, dörfe go spiele. Chum het s Fest gstartet hei mir eus troffe zum d Guggene vor eus spiele, speziell natürlich d Gastgäber, z supporte. Nach dem Ihstieg in Obe sind mir topmotiviert uf d Bühni marschiert und hei e tolle Uftritt vor ere guet gfüllte und super gluunte Halle dörfe mache. Danke viel mol de Fotzelcheibe, dass mir wieder hei dörfe drbii sii! Mir freue eus scho uf negst Joor... :P

s'Fest in Buebedorf

Am 10.11.2018 Hei mir ä wytere Uftritt uf em Programm gha, mir hei am Fest vo de Sambaschränzer Buebedorf dörfe go spiele! Für eus isch es nid dr ersti Uftritt gsii an ihrem Fest, was d Vorfreud allerdings überhaupt gminderet het.. 

Scho vor em Uftritt het allerdings öbbis anders als dr Guggesound Gspröchsstoff glieferet, nämmlich euses Outfit. Au wenn s'Fest normalerwys als Fasnachtsstart in dr Region gillt, sind mir im Vereins-Pulli und nid im Kostüm ufträtte, will es isch jo genau gnoh erst am Sunntig Vormittag Fasnachtsbeginn gsi. (11.11.  11:11Uhr) 

Wie au immer... mir hei uf jede Fall e coole Uftritt und es super Fest gha in Buebedorf. Danke viel mol de Sambas für d Ihladig. Vo eusem Uftritt gits au no es Guggevideo.. das findsch uf eusem YouTube-Channel.

Probeweekend 2018

S letschtä Septämber-Weekend hei mir das Joor brucht zum Probe. Z Gänsbrunne im Zentrum zum Mühlehof hei mir nämlich denne euses Probeweekend duregfüehrt. Näbe de viele Probeeinheite hei mir d zyt no für es paar neue Föteli und e huffe lustigi Stunde unterenander gnutzt. 

 

Wyteri Ihdrück vo dem Weekend findsch bald in dr Galerie!

Jubifest vo de Nuggisuuger

Am 22. Septämber hei mir bereits euse zweiti Uftritt vo dr lauffende Fasnachts-Saison gha. Mir sind zuneme bsundere Ahlass ihglaade worde, zum Jubi-Fest vo de Nuggisuuger Arisdorf.

Mir gratuliere ganz härzlich zum 30 jöhrige Bestehä und bedanke eus dass mir an dem glungene Fest in Arisdorf hei dörfe teilneh!

 

Videos vom Uftritt findsch im YouTube. (d qualität vo de Ufnahme isch nid soooo guet ;)

Summeruftritt 2018

Das Joor hei mir bereits im August euse ersti Uftritt gha. Am Dorffest Lause hei mir bi de Wildsäu im grosse Festzält dörfe Spiele. Dank vielne Zueschauer ischs e glungene Uftritt mitts im Summer worde. Mir bedanke eus bi de Wildsäu Lause für d Ihladig und für die super Verpflägig! ;)

Grümpelisaison 2018

Das Joor hei mir s erste mol am Grümpeli in Oberdorf mitgmacht. In eusne altbekannte Schlümpf-Outfits hei mir 1 Sieg und es Unentschiede chönne usespiele, was eus allerdings nid glängt het zum wyter cho. Trotzdem hei mir ahschliessend no gfestet wie Sieger!

Am Fritig druff hei mir wie jedes Joor am traditionelle Fasnachtsturnier am Grümpeli Buebedorf mitgmacht. Dört sind mir bis ins Viertelfinal cho, wo mir denn aber e knappi Niederlag kassiert hei. Sälbstverständlich hei mir nach dem tolle Turnier im Festzält no bis in die früehe Morgestunde mit bester Unterhaltig gfiiret! 

Mir danke de Organisatore ganz härzlich für d Durchfüehrig vo de Turnier und freue eus scho jetzt ufs negste Joor!

1. Prob Saison 2018/19

Ab sofort hei mir dure Summer jede letschti Mittwuch vom Monet ä Gsamtprob. Am 30. Mai hei mir mit dene Summerprobe gstartet und das mit däm Bild festghalte.  Zu dere 1. Prob hei mir zuedem no zwei interessierti Lüt dörfe empfange, wo eus vielicht no wärde verstärke! ;)

Pfingstgrille 2018

Am Pfingstsunntig hei mir e gmüetliche Nomittag uf em Chapf in Lupsige verbrocht. S "Grillbiere" bi schönstem Wätter isch e tolli Abwächslig gsi, bevors scho gli wieder mit de Probe losgoht! 

0 Kommentare

Lupsinger Märt 2016

Eh riese dankeschön an alli, wo uns am Lupsiger Märt sind an unserem Rösti-Stand cho bsueche. Mr freue uns scho uf negst joor!

1 Kommentare

Elbisgames 2016

 Wär hätts denkt (alli), mr hend wieder mol gwunne!😂🎉🍾

Beste Dank an d Elbisrugger

1 Kommentare

Grümpeli Buebedorf

D Sieger vo de Herzä stönd fest! Abr leider hets bim schutte nume ufe 4ti platz glengt. Mr danke dr organisatore vom Grümpeli Buebedorf und unserer riesige Fankurve 👏🎉🍻

1 Kommentare

Bummel 2016

Um die Fasnacht au gebührend abzschliesse, hemmer no en wunderschöne Bummel mit unsere Gäst dörfe verbringe.

 

Mr hend s wunderschöne Feldschlössli besichtig, hend drnoch z Aarau bummlet, sind in d Paintballfarm und hend zum Schluss no vorem Törli z Liestel eis, zwei gspiilt!

0 Kommentare

Fasnacht 2016

Jetzt isch au das Joor die schönsti Jooresziit scho wieder verbi! Do no es paar Impressionä:

0 Kommentare

Infoobe Neumitglieder am 2. März 2016

Bisch mindestens 16, e Maa und hesch Lust inere junge & ufgstellte Gugge z spiele, denn bisch herzlich Willkomme an unsere Neumitgliedersitzig in Lupsige in unsem Probelokal!

 

Wenn?   02.03.2016, 20.00 Uhr

Wo?       Probelokal Lupsingen, zwischen Schulhaus und Beachfeld im Luftschutzkeller.

 

Liestal Bahnhof Bus 72 Richtung Lupsingen/Büren nehmen und bei der Station Lupsingen Mehrzweckhalle aussteigen.

2 Kommentare

Probeweekend + Latärnlifest

Mr hend au unser dasjöhrige Probeweekend überlebt und einiges derzue glernt! Mr möchte an dere Stell ganz härzlich em BigBrothersTV danke für die Ufnahme wo sie fr uns gmacht hend. Mr sind gspannt ufs Resultat!

 

Und natürlich wämer au no grad de Latärnäschränzer alles Gueti zum Jubiläum wünsche und uns defür bedanke, dass sie das mit uns hend wölle fyyre! Uf wiiteri 35 Joor Latärnäschränzer!!!

0 Kommentare

WoP-Shop Saisoneröffnung

Mr hend au dismol wieder grockt vorem WoP-Shop in Zunzge! Schön sinder cho!

13 Kommentare

Au-Rugger Fest

Au das Joor simmer super gstartet und hend das au grad am Au-Rugger Fest dörfe fiire. Schön sindr alli derbi gsi!

12 Kommentare

Sponsorenlauf

Das Wucheend isch es so wiit gsi! Mir hend endlich unsere Sponsorelauf chöne durefüere und s Wätter het sogar super mitgmacht! Mir möchte uns an dere Stell ganz härzlich bi allne Sponsore und Folterer bedanke fürs Geld und d Ruckebeschwärde!

0 Kommentare

Elbisgames 2015

Yes!! Keine het dermit grechnet, abr es isch würkli passiert: Mir hend tatsächlich d Elbisgames 2015 gwunne!!

0 Kommentare

Sponsorenlauf am 12.09.2015

Wie de viellicht scho mitbecho hesch stelle mir en Sponsorelauf uf d Bei. Es würd uns mega freue au Dich dört dörfe aaztreffe. Mehr Informationä findsch DO.


0 Kommentare

Liestal Air

Mir hend das Joor s Vergnüegä ka, am Liestal Air dörfe go z helfe und so unser Guggebudget chli uf z bessere! Mr möchte uns an dere Stell ganz härzlich bedanke und freue uns jetzt scho uf negst Joor!

0 Kommentare

Neuä Proberuum

Do mr das Joor um einiges mehr Lüüt sind als letscht Joor und unsere alte Ruum zumene Schuelzimmer wird, hemmer vo dr Gmeind Lupsigä eh neue Proberuum zur Verfügig gstellt becho. Do de Ruum jedoch in dr Zivilschutzaalag isch und s dört zimli luut cha werde, simmer dra en zimmli umzbaue. Jetzt fehlt nur no dr neu Bodä.


Herzliche Dank an:

  • Gmeind Lupsigä
  • NM Holzbau
  • Feldschlössli
0 Kommentare

Monster Trottinett

Neb dr Guggemusik hemmer zum Teil au no anderi Hobbies und unternähme au gern mol zemme öbbis. Wie letscht Sunntig, wo mr zemme ufe Gempe sind go Trottinett fahrä.

0 Kommentare

GV 2015 

Endi April hemmer dörfe die 4. ordentliche Generalversammlig dureführe. Diversi Pünkt sind duregange worde. Wie zum Biispiel d Ufnahm vo de Neumitglieder vom 2014 und Begrüessig von de diesjöhrige Neue. Wär jetzt alles bi uns derbi isch, gsehsch im Menü unter "Über Uns":

6 Kommentare

Cherus Liestal

Und scho isch die schönsti Wuche vom Joor wieder verbi!

1 Kommentare

Fasnacht Liestal

Nun hat die WAHRE Fasnacht endlich begonnen! Hier die Bilder dazu:

0 Kommentare

Fasnacht Nuglar

Auch dieses Jahr durften wir wieder in Nuglar an der Fasnacht teilnehmen.

9 Kommentare

Zeitungssammeln und Guggetreffen SBSN in Nuglar

Letzten Samstag durften wir die Fasnacht schon richtig spüren. Der Tag begann mit dem Zeitungssammeln in Lupsingen, gefolgt von einem kleinem Kinderumzug mit Platzkonzert.

Am selben Abend hatten wir das Vergnügen in Nuglar am Guggentreffen teilzunehmen und unser Bestes zur Schau zu stellen.

Hier noch ein paar Bilder:

0 Kommentare

Guggä-Sause WoP Zunzgen

Letztes Wochenende hatten wir das Vergnügen vor dem World of Party Shop (Fortura) zu spielen. Hier noch die Fotos von www.partyguide.ch.

0 Kommentare

Guggensause Au-Rugger

Der erste Auftritt der Vorfasnacht 2015 ist uns gelungen. Wir danken sehr für die unglaubliche Stimmung an der Au-Rugger Guggensause in Niederdorf BL.

0 Kommentare

Probeweekend 2014

Dieses Wochenende genossen wir unser diesjähriges Probeweekend. Hier noch die aktuellen Bilder dazu!

0 Kommentare

Erster Guggentag der neuen Saison

Am 14. September haben wir unsere neue Fasnachts-Saison mit dem ersten Auftritt richtig eingeläutet. Bereits am Morgen trafen wir uns in Lupsingen zum "Zeitung-Sammeln". Anschliessend stand unser erster Probetag an, um uns ideal auf den bevorstehenden Auftritt vorzubereiten. Besonders für unsere Neumitglieder machten wir zudem eine kurze Marschprobe. Am Abend stand dann unser Auftritt am SoNa in Sissach an. Wir hatten einen tollen Auftritt vor vielen Zuschauern, welche uns mit viel Applaus eine Zugabe erklatschten. Danke für euren Support!

Fasnacht 2019

10. März 2019. Diesen Tag haben wir uns alle schon längst im Kalender markiert! Endlich Fasnacht, unser Höhepunkt des Jahres, der Moment wofür wir seit nach den Sommerferien geprobt hatten und worauf sich alle riesig freuten.

 

Fasnachtssonntag in Liestal:

Wie in den letzten Jahren besammelten wir uns am Sonntag Morgen in Lausen, wo wir an der Wagentaufe der "Wilkdsäu Lause" zum Start der Fasnachtswoche ein kleines Platzkonzert spielten und den tollen Apero geniessen durften. Zudem hatten unsere vier Neumitglieder wieder die Ehre ihre selber geschriebenen "Schnitzelbänk" zu präsentieren, was sie grösstenteils mit bravour meisterten.

Weiter ging es mit dem Bus nach Liestal, wo der obligate Fototermin vor dem Törli anstand. Trotz dem nass-kalten Wetter marschierten wir anschliessend in die Frenke wo wir für den Umzug einstanden. Dieses Jahr mussten wir allerdings lange warten, waren wir doch als letzte Guggenmusik am Umzug aufgelistet. Nach dem Umzug meisterten wir unseren Bühnenauftritt auf dem Zeughausplatz dem Regen zu trotz vor einem motivierten Publikum. Nach weiteren Platzkonzerten und "Gässle" im Stedtli legten wir unsere Instrumente ab und viele von uns feierten noch lange in die erste Fasnachtsnacht hinein... 

 

Fasnachtsmontag in Frenkendorf/ Obestreich Liestal:

Am Montag Vormittag ging unsere Tour weiter nach Frenkendorf, wo wir bereits beim Ausladen unserer Instrumente von einem !GRAUPEL!-Schauer heimgesucht wurden. Am anschliessenden Umzug konnten wir zwischenzeitlich zwar einige Sonnenstrahlen geniessen, doch trotzdem waren schlussendlich alle froh irgendwo einkehren zu können. Nach dem Bühnenauftritt auf dem Dorfplatz wurden unsere Instrumente wieder zurück nach Liestal gefahren, wo wir pünktlich auf den Obestreich wieder musikalisch ins Geschehen eingreifen konnten. Nach einigen Konzerten und meist trockenem Wetter beendeten wir Tag 2 ähnlich wie Tag 1... nach dem einen oder anderen Füür-Wägeli, oder wie wir sagen: FUEGO DE WAGON, am frühen Dienstag morgen..

 

Fasnachtsdienstag, Guggenkonzert Sissach:

Am Kinderumzug in Bubendorf nahmen wir wie die letzten Jahre nur passiv teil, obwohl sich einige verschlafene PinkPanther auf dem Wagen der "Heidelöchler" blicken liessen. Unsere Liestaler Freunde erlaubten uns sogar, ein Lupo-Rueche-Schild vor ihr Zugfahrzeug zu hängen.. Vielen Dank an die Heidelöchler, dass sie auf unsere "Kinder" so gut aufgepasst haben während dem Umzug! :P

Offiziell startete unser Dienstag dann am späten Nachmittag in Sissach, wo wir ein gemeinsames Nachtessen geniessen durfen. Nach diesem geselligen Start fassten wir wieder unsere Instrumente und stellten unser Können vor etwas anderem Publikum unter beweis. Nach viel Applaus auf der Bühne des Guggenkonzerts liessen wir es uns nicht entgehen, auch in der Wagenburg noch unsere Lieder zum Besten zu geben. Danach genossen wir das Sissacher Fasnachts-Nachtleben...

 

Fasnachtsmittwoch Liestal:

Am Mittwoch standen bei uns in Liestal wieder die Kinder im Mittelpunkt. Nach einem kleinen Konzerrt im Fischmarkt, (mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages)  bestritten wir den Kinderumzug bei wechselhaftem Wetter. Nach einer Spielpause, welche wir zudem für die Vorbereitung unseres "Kinder-Specials" ausnutzten, ging es weiter mit Gässle und Platzkonzerten. Leider hatten wir ziemliches Wetterpech, begann es doch meist pünktlich auf unser Instrumente-Fassen wieder zu regnen.. Trotzdem top motiviert und mit vielen pinken Luftballons im Gepäck machten wir uns auf den Weg zu unserem Auftritt für die Kinder auf dem Wasserturmplatz. Und auch hier begann es just auf unseren Auftritt an zu schütten! Doch wir bemühten uns mit den Ballons, unseren Liedern und einer grossen "Bollognaise" die Kinder und ihre Eltern zu unterhalten. Unsere jüngsten Fans waren sichtlich begeistert und auch für uns waren die glücklichen Kinder schön anzusehen und eine Bestätigung für unsere Bemühungen den zukünftigen Fasnächtlern eine Freude zu machen. Am Abend spielten wir noch einen etwas spezielleren Auftritt in der EInfahrt des Migros-Parkhauses, so dass wir doch noch einmal im trockenen musizieren konnten. Wir legten auch an diesem Abend unsere Instrumente in Liestal ab und begleiteten die Liestaler Vereine am Ändstreich durch die Rathausstrasse.

 

Donnerstag-Freitag, Spielpause:

Auch wenn wir diese zwei Tage nicht musikalisch begleiteten, waren einige Lupo-Rueche am Fasnachtstreiben im Kanton beteiligt. Am Donnerstag besuchte eine kleine Delegation die Chluuri-Verbrennung in Sissach und am Freitag waren die meisten Lupo's am Cherus Frenkendorf wieder kaum zu übersehen, dank unserem auffallenden Kostüm.

 

Fasnachtssamstag, Cherus Liestal:

Zwar etwas traurig, im Wissen das es bereits wieder der letzte Fasnachtstag ist, aber erfreut darüber, dass wir wieder auf alle unsere durch Krankheit oder Militär abwesenden Mitglieder zählen konnten, machten wir uns startklar für den Cherus in Liestal. Nach einem kleinen "Einstimmungs-Konzert" auf der Engel-Treppe standen wir für die Guggenparade, welche neu zwei mal durch die Rathausstrasse führte, ein. Im Anschluss durften wir wiederum auf dem Zeughausplatz sowie auf den weiteren Auftrittsplätzen unser Können präsentieren. Unser Abschlusskonzert spielten wir vor dem Rathaus, ganz im Zeichen des Abschieds. Nicht nur, dass die Fasnacht nun zu Ende ging, sondern auch für unseren Major Flo war es der letzte Auftritt an der Fasnacht in seinem Amt. So gaben wir alle nochmals vollgas und spielten seine persönlichen Lieblingslieder. Danach wurde die Fasnacht 2019 noch gebührend verabschiedet und für viele Lupo's traditionell am Sonntag Morgen im Bahnhof-Buffet beendet. 

 

Es war trotz vieler Wetterkapriolen und einiger Krankheitsfällen eine grossartige Fasnachtswoche, welche uns noch lange in Erinnerung bleiben wird! 

 

 

Diese und weitere Bilder der Fasnacht 2019 findet ihr in unserer Galerie

Rotstab Cabaret 2019

Wie in de beide letschte Joor hei mir au im 2019 wieder am Rotstab Cabaret dörfe ufträtte. An de erste drei Vorfüehrige vom 4.-6. März hei mir eusi Lieder im neue Kostüm somit im KV-Saal in Liestel dörfe zum Beste geh! Es isch eus e bsunderi Ehr, dass mir wieder ä Ihladig becho händ, sind mir doch immer no ä sehr jungi Gugge. Trotz ahfängliche Schwierigkeite mit dr Höchi vo dr Major-Larve, hei mir 3 tolli Uftritt gha und sogar an jedem Obe ä chlini Zuegob dörfe spiele! ;) Nach eusere düstere Erschinig im Vorjoor, sind mir au mit eusem Pink-Panther Kostüm guet bim Publikum ahcho. Mit eusne Uftritt in dere spezielle Art, hei mir chönne bewiese, dass mir au die schöne, ruhige Tön beherrsche und sich euse Schlag au chli cha zrugg halte.. :P 

Mir danke de Organisatore uf däm Wäg für d Ihladig und freue eus scho druff, falls mir im negste Joor wieder dörfe drbii sii!

Vorfasnachtsweekend 2019 Leukerbad

Am letschte Wucheend bevor ändlich eusi Fasnacht startet, sind mir das Joor ins Wallis greist. Nach fast 4 Stund Carfahrt hei mir Leukerbad erreicht, wo mir eusi Unterkunft hei chönne bezieh. Nach em Uftritt uf dr Dorfplatzbühni hei mir denn an dr Guggeparade in richtig Sportarena teilgnoh, wo ahschliessend dr "Western-Guggerball" statt gfunde het. Nach däm glungene Fest isch es am Sunntig wytergange mit eme Abstächer uf d Skipiste :P

Bi schönstem Wätter hei mir denn euses Weekend uf dr Terrasse vom Restaurant Weidstubli, direkt an dr Skipiste chönne loh usklinge und hei au dört no zwei mol eusi Lieder zum Beste geh.. Nachdem mir mit Schlitte, Schneetöff oder z Fuess wieder d Ski-Piste abe cho sind und eusi Instrument vom Schneetöff us wieder im Car verstaut gsii sind, hei mir eus bereits wieder uf e Heimwäg gmacht. Äs isch es super Weekend gsii mit vielne lustige Erinnerige und em einte oder andere Bier.. 

Danke dä Tschabu-Schränzer das mir hei dörfe cho! Jetzt sind mir definitiv ready und freue eus um so meh uf eusi Fasnacht! (do wärde mir au nümm komisch ahgluegt wenn mir mit Zoggeli und Larve unterwägs sind :P)

Fasnachtsumzug Lupsigä und Guggeträffe in Nuglä

Wie jedes Joor hei mir au im 2019 zwei Wuche vor dr Liestler Fasnacht (Samstig 23. Feb.) am Umzug in eusem Heimatdorf Lupsige mitgmacht. Bi schönem Wätter und vor vielne Zueschauer hei mir so euse ersti Umzug im neue Joor chönne absolviere. Ahschliessend hei mir wie scho im letschte Joor zämme mit dr Jugendgugge es Konzert uf em Schuelhuusplatz gspielt. Viele Dank für d Organisation vo dem Ahlass, mir freue eus immer druff wenn mir in eusem Dorf dörfe spiele!

 

Am Obe isch es denn grad fasnächtlich wyter gange, nämmlich mit eusem Uftritt in Nugle am Guggeträffe vo de Schwarzbuebeschränzer. Au dört sind mir scho fast Stammgäst ;)

Nach eusem (wie so oft) sehr spote Uftritt sind no vieli vo eus lang am Fest bliibe und hei gfyret bis in die früehe Morgestunde.. Und nach Absproch mit de Verahstalter hei mir sogar no dörfe hälfe ufruumä und ä schöne Chroonlüchter für euse Proberuum chönne ergatterä! :P (Foti folgt)

Viele dank dä Schwarzbuebeschränzer für d Ihladig und für s erwähnte "Gschänk" !

Erster Guggentag der neuen Saison

Am 14. September haben wir unsere neue Fasnachts-Saison mit dem ersten Auftritt richtig eingeläutet. Bereits am Morgen trafen wir uns in Lupsingen zum "Zeitung-Sammeln". Anschliessend stand unser erster Probetag an, um uns ideal auf den bevorstehenden Auftritt vorzubereiten. Besonders für unsere Neumitglieder machten wir zudem eine kurze Marschprobe. Am Abend stand dann unser Auftritt am SoNa in Sissach an. Wir hatten einen tollen Auftritt vor vielen Zuschauern, welche uns mit viel Applaus eine Zugabe erklatschten. Danke für euren Support!

Fasnacht 2019

10. März 2019. Diesen Tag haben wir uns alle schon längst im Kalender markiert! Endlich Fasnacht, unser Höhepunkt des Jahres, der Moment wofür wir seit nach den Sommerferien geprobt hatten und worauf sich alle riesig freuten.

 

Fasnachtssonntag in Liestal:

Wie in den letzten Jahren besammelten wir uns am Sonntag Morgen in Lausen, wo wir an der Wagentaufe der "Wilkdsäu Lause" zum Start der Fasnachtswoche ein kleines Platzkonzert spielten und den tollen Apero geniessen durften. Zudem hatten unsere vier Neumitglieder wieder die Ehre ihre selber geschriebenen "Schnitzelbänk" zu präsentieren, was sie grösstenteils mit bravour meisterten.

Weiter ging es mit dem Bus nach Liestal, wo der obligate Fototermin vor dem Törli anstand. Trotz dem nass-kalten Wetter marschierten wir anschliessend in die Frenke wo wir für den Umzug einstanden. Dieses Jahr mussten wir allerdings lange warten, waren wir doch als letzte Guggenmusik am Umzug aufgelistet. Nach dem Umzug meisterten wir unseren Bühnenauftritt auf dem Zeughausplatz dem Regen zu trotz vor einem motivierten Publikum. Nach weiteren Platzkonzerten und "Gässle" im Stedtli legten wir unsere Instrumente ab und viele von uns feierten noch lange in die erste Fasnachtsnacht hinein... 

 

Fasnachtsmontag in Frenkendorf/ Obestreich Liestal:

Am Montag Vormittag ging unsere Tour weiter nach Frenkendorf, wo wir bereits beim Ausladen unserer Instrumente von einem !GRAUPEL!-Schauer heimgesucht wurden. Am anschliessenden Umzug konnten wir zwischenzeitlich zwar einige Sonnenstrahlen geniessen, doch trotzdem waren schlussendlich alle froh irgendwo einkehren zu können. Nach dem Bühnenauftritt auf dem Dorfplatz wurden unsere Instrumente wieder zurück nach Liestal gefahren, wo wir pünktlich auf den Obestreich wieder musikalisch ins Geschehen eingreifen konnten. Nach einigen Konzerten und meist trockenem Wetter beendeten wir Tag 2 ähnlich wie Tag 1... nach dem einen oder anderen Füür-Wägeli, oder wie wir sagen: FUEGO DE WAGON, am frühen Dienstag morgen..

 

Fasnachtsdienstag, Guggenkonzert Sissach:

Am Kinderumzug in Bubendorf nahmen wir wie die letzten Jahre nur passiv teil, obwohl sich einige verschlafene PinkPanther auf dem Wagen der "Heidelöchler" blicken liessen. Unsere Liestaler Freunde erlaubten uns sogar, ein Lupo-Rueche-Schild vor ihr Zugfahrzeug zu hängen.. Vielen Dank an die Heidelöchler, dass sie auf unsere "Kinder" so gut aufgepasst haben während dem Umzug! :P

Offiziell startete unser Dienstag dann am späten Nachmittag in Sissach, wo wir ein gemeinsames Nachtessen geniessen durfen. Nach diesem geselligen Start fassten wir wieder unsere Instrumente und stellten unser Können vor etwas anderem Publikum unter beweis. Nach viel Applaus auf der Bühne des Guggenkonzerts liessen wir es uns nicht entgehen, auch in der Wagenburg noch unsere Lieder zum Besten zu geben. Danach genossen wir das Sissacher Fasnachts-Nachtleben...

 

Fasnachtsmittwoch Liestal:

Am Mittwoch standen bei uns in Liestal wieder die Kinder im Mittelpunkt. Nach einem kleinen Konzerrt im Fischmarkt, (mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages)  bestritten wir den Kinderumzug bei wechselhaftem Wetter. Nach einer Spielpause, welche wir zudem für die Vorbereitung unseres "Kinder-Specials" ausnutzten, ging es weiter mit Gässle und Platzkonzerten. Leider hatten wir ziemliches Wetterpech, begann es doch meist pünktlich auf unser Instrumente-Fassen wieder zu regnen.. Trotzdem top motiviert und mit vielen pinken Luftballons im Gepäck machten wir uns auf den Weg zu unserem Auftritt für die Kinder auf dem Wasserturmplatz. Und auch hier begann es just auf unseren Auftritt an zu schütten! Doch wir bemühten uns mit den Ballons, unseren Liedern und einer grossen "Bollognaise" die Kinder und ihre Eltern zu unterhalten. Unsere jüngsten Fans waren sichtlich begeistert und auch für uns waren die glücklichen Kinder schön anzusehen und eine Bestätigung für unsere Bemühungen den zukünftigen Fasnächtlern eine Freude zu machen. Am Abend spielten wir noch einen etwas spezielleren Auftritt in der EInfahrt des Migros-Parkhauses, so dass wir doch noch einmal im trockenen musizieren konnten. Wir legten auch an diesem Abend unsere Instrumente in Liestal ab und begleiteten die Liestaler Vereine am Ändstreich durch die Rathausstrasse.

 

Donnerstag-Freitag, Spielpause:

Auch wenn wir diese zwei Tage nicht musikalisch begleiteten, waren einige Lupo-Rueche am Fasnachtstreiben im Kanton beteiligt. Am Donnerstag besuchte eine kleine Delegation die Chluuri-Verbrennung in Sissach und am Freitag waren die meisten Lupo's am Cherus Frenkendorf wieder kaum zu übersehen, dank unserem auffallenden Kostüm.

 

Fasnachtssamstag, Cherus Liestal:

Zwar etwas traurig, im Wissen das es bereits wieder der letzte Fasnachtstag ist, aber erfreut darüber, dass wir wieder auf alle unsere durch Krankheit oder Militär abwesenden Mitglieder zählen konnten, machten wir uns startklar für den Cherus in Liestal. Nach einem kleinen "Einstimmungs-Konzert" auf der Engel-Treppe standen wir für die Guggenparade, welche neu zwei mal durch die Rathausstrasse führte, ein. Im Anschluss durften wir wiederum auf dem Zeughausplatz sowie auf den weiteren Auftrittsplätzen unser Können präsentieren. Unser Abschlusskonzert spielten wir vor dem Rathaus, ganz im Zeichen des Abschieds. Nicht nur, dass die Fasnacht nun zu Ende ging, sondern auch für unseren Major Flo war es der letzte Auftritt an der Fasnacht in seinem Amt. So gaben wir alle nochmals vollgas und spielten seine persönlichen Lieblingslieder. Danach wurde die Fasnacht 2019 noch gebührend verabschiedet und für viele Lupo's traditionell am Sonntag Morgen im Bahnhof-Buffet beendet. 

 

Es war trotz vieler Wetterkapriolen und einiger Krankheitsfällen eine grossartige Fasnachtswoche, welche uns noch lange in Erinnerung bleiben wird! 

 

 

Diese und weitere Bilder der Fasnacht 2019 findet ihr in unserer Galerie

Rotstab Cabaret 2019

Wie in de beide letschte Joor hei mir au im 2019 wieder am Rotstab Cabaret dörfe ufträtte. An de erste drei Vorfüehrige vom 4.-6. März hei mir eusi Lieder im neue Kostüm somit im KV-Saal in Liestel dörfe zum Beste geh! Es isch eus e bsunderi Ehr, dass mir wieder ä Ihladig becho händ, sind mir doch immer no ä sehr jungi Gugge. Trotz ahfängliche Schwierigkeite mit dr Höchi vo dr Major-Larve, hei mir 3 tolli Uftritt gha und sogar an jedem Obe ä chlini Zuegob dörfe spiele! ;) Nach eusere düstere Erschinig im Vorjoor, sind mir au mit eusem Pink-Panther Kostüm guet bim Publikum ahcho. Mit eusne Uftritt in dere spezielle Art, hei mir chönne bewiese, dass mir au die schöne, ruhige Tön beherrsche und sich euse Schlag au chli cha zrugg halte.. :P 

Mir danke de Organisatore uf däm Wäg für d Ihladig und freue eus scho druff, falls mir im negste Joor wieder dörfe drbii sii!

Vorfasnachtsweekend 2019 Leukerbad

Am letschte Wucheend bevor ändlich eusi Fasnacht startet, sind mir das Joor ins Wallis greist. Nach fast 4 Stund Carfahrt hei mir Leukerbad erreicht, wo mir eusi Unterkunft hei chönne bezieh. Nach em Uftritt uf dr Dorfplatzbühni hei mir denn an dr Guggeparade in richtig Sportarena teilgnoh, wo ahschliessend dr "Western-Guggerball" statt gfunde het. Nach däm glungene Fest isch es am Sunntig wytergange mit eme Abstächer uf d Skipiste :P

Bi schönstem Wätter hei mir denn euses Weekend uf dr Terrasse vom Restaurant Weidstubli, direkt an dr Skipiste chönne loh usklinge und hei au dört no zwei mol eusi Lieder zum Beste geh.. Nachdem mir mit Schlitte, Schneetöff oder z Fuess wieder d Ski-Piste abe cho sind und eusi Instrument vom Schneetöff us wieder im Car verstaut gsii sind, hei mir eus bereits wieder uf e Heimwäg gmacht. Äs isch es super Weekend gsii mit vielne lustige Erinnerige und em einte oder andere Bier.. 

Danke dä Tschabu-Schränzer das mir hei dörfe cho! Jetzt sind mir definitiv ready und freue eus um so meh uf eusi Fasnacht! (do wärde mir au nümm komisch ahgluegt wenn mir mit Zoggeli und Larve unterwägs sind :P)

Fasnachtsumzug Lupsigä und Guggeträffe in Nuglä

Wie jedes Joor hei mir au im 2019 zwei Wuche vor dr Liestler Fasnacht (Samstig 23. Feb.) am Umzug in eusem Heimatdorf Lupsige mitgmacht. Bi schönem Wätter und vor vielne Zueschauer hei mir so euse ersti Umzug im neue Joor chönne absolviere. Ahschliessend hei mir wie scho im letschte Joor zämme mit dr Jugendgugge es Konzert uf em Schuelhuusplatz gspielt. Viele Dank für d Organisation vo dem Ahlass, mir freue eus immer druff wenn mir in eusem Dorf dörfe spiele!

 

Am Obe isch es denn grad fasnächtlich wyter gange, nämmlich mit eusem Uftritt in Nugle am Guggeträffe vo de Schwarzbuebeschränzer. Au dört sind mir scho fast Stammgäst ;)

Nach eusem (wie so oft) sehr spote Uftritt sind no vieli vo eus lang am Fest bliibe und hei gfyret bis in die früehe Morgestunde.. Und nach Absproch mit de Verahstalter hei mir sogar no dörfe hälfe ufruumä und ä schöne Chroonlüchter für euse Proberuum chönne ergatterä! :P (Foti folgt)

Viele dank dä Schwarzbuebeschränzer für d Ihladig und für s erwähnte "Gschänk" !

GUGGE-Tag mit WAHN-sinnigem Höhepunk

Dr 26. Januar hei mir eus scho sit längerem Fett ahgstriche im Kaländer!

Scho gli am Morge hei mir eus zu eusem Probetag in Lupsige troffe und bis zum gmeinsame Mittag flissig probt.. Näbe eusne neue Lieder wo langsam aber sicher gfestigt sind, hei mir au s gänderetä Schlagsolo sowie neui Beats z ghööre becho! Wyter sind au no es paar organisatorischi Pünkt uf em Programm gstande... zum Bispiel hei mir über eusi Buttons für die kommendi Fasnacht abgstumme ;) 

Am Nomittag isch vorusse, bi schönem Winterwätter wytergange mit ere Marschprob durch Lupsigä. 

Zrugg uf em Schuelplatz hei mir eus denn no einisch ganz eusem Höhepunkt vom Tag gwidmet... dr Uftritt am GUGGEWAHN in Zunzge! 

Uf e früehi Obe hei mir eus denn alli, natürlich im Kostüm, in Zunzge troffe, wo mir zerst super verpflägt worde sind und eus ahschliessend ins Getümmel gstürzt hei. Scho glii het sich die grossi Halle in Zunzge avo fülle und scho isch euse Uftritt ahgstande... Top motiviert und fast komplett hei mir ä tolle Uftritt vor eme grosse Publikum dörfe ahneleggä!

 

Mir danke dä Büchelgrübler ganz härzlich für d Ihladig!

Es isch äs hammer Fest gsii und vieli vo eus sind no bis in die früehe Morgestunde am fyyre gsii in Zunzge... (wie ahkündigt) :P

 

Euse ganz Uftritt isch übrigens gfilmt worde.. alli Videos findsch uf YouTube!

do ä chliine Vorgschmack... 

 

https://www.youtube.com/watch?v=BG-Zq9CbXC0

(Premiere vom neue Lied "Rag Dolls")

 

WOP-Shop Guggesause

Am 12. Januar hei mir wie scho in de letschtä Joor ä Uftritt an dr WOP-Shop Gugesause in Zunzge gha. Trotz relativ früsche Temperature hei sich vieli Fasnachtsbegeistereti an dä Ahlass begeh. Mir hei ä unterhaltsamä Nomitag gha und sind im grosse Festzält vo de Organisatore, dä Wildsäu Lause, voll uf eusi Chöste cho.

Härzliche Dank uf däm wäg für d Ihladig !

 

Zuedem hei mir an däm Tag no ä Premiere gfiirt... Euses neue Instrumentebüssli isch s erste mol zum Ihsatz choo! Das isch chli grösser als si Vorgänger und isch dank äs Paar flissige Vereinsmitglieder mit ere super Inneihrichtig Usgstattet.. so het jetzt alles si eignig Platz, es herrscht Ordnig und mir sötte in Zuekunft chli schnäller sii mit Ih- und Uslade ;)

Fotzelparty 2018

Weeehaaaa!! Ändlich wieder im Kostüm unterwägs! Am 17. November hei mir wieder bi eusne Fründe vo Üttige, de Fotzelcheibe, dörfe go spiele. Chum het s Fest gstartet hei mir eus troffe zum d Guggene vor eus spiele, speziell natürlich d Gastgäber, z supporte. Nach dem Ihstieg in Obe sind mir topmotiviert uf d Bühni marschiert und hei e tolle Uftritt vor ere guet gfüllte und super gluunte Halle dörfe mache. Danke viel mol de Fotzelcheibe, dass mir wieder hei dörfe drbii sii! Mir freue eus scho uf negst Joor... :P

s'Fest in Buebedorf

Am 10.11.2018 Hei mir ä wytere Uftritt uf em Programm gha, mir hei am Fest vo de Sambaschränzer Buebedorf dörfe go spiele! Für eus isch es nid dr ersti Uftritt gsii an ihrem Fest, was d Vorfreud allerdings überhaupt gminderet het.. 

Scho vor em Uftritt het allerdings öbbis anders als dr Guggesound Gspröchsstoff glieferet, nämmlich euses Outfit. Au wenn s'Fest normalerwys als Fasnachtsstart in dr Region gillt, sind mir im Vereins-Pulli und nid im Kostüm ufträtte, will es isch jo genau gnoh erst am Sunntig Vormittag Fasnachtsbeginn gsi. (11.11.  11:11Uhr) 

Wie au immer... mir hei uf jede Fall e coole Uftritt und es super Fest gha in Buebedorf. Danke viel mol de Sambas für d Ihladig. Vo eusem Uftritt gits au no es Guggevideo.. das findsch uf eusem YouTube-Channel.

Probeweekend 2018

S letschtä Septämber-Weekend hei mir das Joor brucht zum Probe. Z Gänsbrunne im Zentrum zum Mühlehof hei mir nämlich denne euses Probeweekend duregfüehrt. Näbe de viele Probeeinheite hei mir d zyt no für es paar neue Föteli und e huffe lustigi Stunde unterenander gnutzt. 

 

Wyteri Ihdrück vo dem Weekend findsch bald in dr Galerie!